Reitpädagogik

Reitpädagogik

Tiere, Natur und Erlebnisse spiegeln sich positiv in der menschlichen Entwicklung wieder. Kinder möchten Tiere als ein „ganzheitliches“ erleben und erlernen.

In kleinen Gruppen, max. 5-6 Kinder, lernen die Kinder spielerisch den Umgang mit den Ponys, die Körpersprache sowie das Verhalten der Tiere.
Gemeinsam streicheln, füttern und striegeln wir die Tiere.

Kinder entwickeln beim regelmäßigen Kontakt mit Tieren ein gesundes Selbstvertrauen, ein gutes Körpergefühl, werden selbstbewusst, mutig und lernen Geduld zu haben. Die Gruppe lehrt ihnen gutes Sozialverhalten, Hilfsbereitschaft und Teamwork.

Das Reiten erfolgt geführt oder an der Longe. Fortgeschrittene können auch schon selber reiten.
Im Vordergrund steht der Spaß, nicht die Reitkunst!!

Spiele vom Pony und am Boden, Ausflüge in die Natur (Dove Elbe, Pferdeschwemme), basteln, malen, uvm., lassen die „Pony - Reitspielgruppe“ zu einem „nachhaltigen“ Vergnügen werden.

Die Kinder benötigen keine Reitfahrung !
Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung und an einen Fahrradhelm!!!

Die Pony-Reitspielgruppe (Reitpädagogik)
ist für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren gedacht und findet 14-tägig ( A, B,C oder D) statt.

Termine

Anmeldung ist erforderlich, da nur eine begrenzte Teilnemerzahl möglich ist !!!

Preis


Zertifikat


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken